Großbrand Firma Katzlberger

 

Am Dienstag, 16.07.2019, wurden wir um 03:29 Uhr zu einem Brand Gewerbe/Industrie zur Firma Katzlberger in Nösting alarmiert.

 

Schon bei der Anfahrt war sichtbar, dass eine Halle in der Müll gelagert wird, bereits in Vollbrand stand. Daher galt es, das direkt angrenzende Bürogebäude und weitere Hallen vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen. Mit enormen Löschwassereinsatz gelang es den 19 im Einsatz gestandenen Feuerwehren das Feuer einzudämmen und einen noch viel größeren Schaden zu verhindern.

Nach ca. 2,5 Stunden war das Feuer unter Kontrolle.

Um die Löschwasserversorgung sicherzustellen, wurden zwei Zubringerleitungen mit einer Länge von 2 km aufgebaut. Bis zu 300 Feuerwehrleute waren im Einsatz!

 

Anschließend übernahmen wir gemeinsam mit den restlichen Mettmacher Feuerwehren die Nachlöscharbeiten, die bis in die Abendstunden andauerten. Zudem wurden einige Kameraden während der Nacht zur Brandwache eingeteilt.

Einsatzende war am 17.07. um 06:26 Uhr.

 

Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A

Mannschaft: gesamt 43 Personen unserer FF

Einsatzdauer: 16.07.2019 03:29 - 17.07.2019 06.26

Weiter Einsatzkräfte: 19 Feuerwehren der Bezirke Braunau und Ried (darunter die Drehleitern Ried und Braunau) Polizei, Rotes Kreuz, AFK, BFK

https://ooe.orf.at/stories/3004766/


Sieg beim Bezirks-Nassbewerb

 

Ihren ersten Stockerlplatz und gleichzeitig Ihren ersten Sieg feiert die Aktiv 4 beim Bezirks- Nassbewerb in Neuhofen.

Trotz 10 Fehlerpunkte konnte man den 1.Platz in Silber erreichen.


3.Platz beim Landesbewerb

 

Gemeinsam mit der FF Großweiffendorf wurde für den Landesbewerb eine Mädchengruppe zusammengestellt - Diese erreichte in Silber den tollen 3.Platz!

Auch die Bewerbsgruppen waren im Einsatz, mussten sich jedoch alle geschlagen geben. Umso erfreulicher die Leistung der Jugendgruppe.


Bezirksbewerb Ampfenham

 

Auf dem Flugplatz in Kircheim fand der diesjährige Bezirksbewerb statt.
Dort konnten alle Gruppen wieder eine tolle Leistung zeigen und die Aktiv 2 konnte in Bronze die Tageswertung und anschließend die Bezirksgesamtwertung gewinnen!
Mit mehreren Ergebnissen unter den Top Ten, wieder ein gelungener Bewerb für die Feuerwehr.

 

Ergebnisse Tageswertung:
Arnberg 1: Bronze 10. / Silber 5.
Arnberg 2: Bronze 1. / Silber 3.
Damen: Bronze 5.
Arnberg 4: Bronze 26. / Silber 26.
Jugend 1: Bronze 9. / Silber 12.
Jugend 2: Bronze 21.

 

Ergebnisse Gesamtwertung:

Arnberg 2: Bronze 1. / Silber 4.
Damen: Bronze 2.
Arnberg 4: Bronze 23. / Silber 21.
Jugend 1: Bronze 22. / Silber 11.
(Aktiv 1 und Jugend 2 nahmen nicht an allen 3 Bewerben teil)


Abschnittsbewerb Winkl

 

Bei  außergewöhnlich heißen Temperaturen fand am 15.06.19. der Abschnittsbewerb des Abschnittes Obernberg statt.

Wir waren mit 4 Aktivgruppen und 2 Jugendgruppen am Start!

Mit mehreren Topplatzierungen ein durchaus erfolgreicher Bewerb für die gesamte Feuerwehr.

Einzig allein die Schlechtpunkte in Silber gehören bis zum nächsten Mal ausgebessert.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

  Bronze  Fehler  Platz Silber Fehler  Platz
Arnberg 1 40,04   6 48,88 15 19
Arnberg 2 34,29   1 41,16 15 9
Damen 46,82   3      
Arnberg 4 50,54 10 20 52 50 27
Jugend 1 66,13   16 66,33 15 17
Jugend 2 100,38 30 46      

 


Abschnittsbewerb Zeiling

 

Am 25.05.2019 fand der Abschnittsbewerb in Zeiling statt. Drei Aktivgruppen und eine Jugendgruppe traten von uns an.

Dabei erreichten die Damen in ihrer Wertung den hervorragenden 2. Platz in Bronze!

Die Aktiv 2 kassierte in Bronze und Silber jeweils 10 Schlechtpunkte und musste sich in Bronze mit dem 4.Platz und in Silber mit dem 5.Platz zufriedengeben.

Bei der Aktiv 4 schlich sich der Fehlerteufel ein. Trotzdem kann man mit der gezeigten Leitung sehr zufrieden sein.

 

Ebenfalls ging eine sehr junge Jugendgruppe an den Start und zeigte in Bronze und Silber eine tolle Leistung!

 

Die Aktiv 2 ging am selben Tag auch noch in Haag am Hausruck an den Start und erreicht mit der persönlichen Bestzeit in Bronze von 32,02 Sek. den 3.Platz.


Monatsübung Mai

 

Bei dieser Übung standen unsere Gerätschaften wieder Mal im Mittelpunkt.

Die richtige Handhabung der Geräte ist Voraussetzung für einen erfolgreiche Einsatz.