Brand Landwirtschaftliches Objekt

 

Am 05. August in den frühen Morgenstunden wurden wir gemeinsam mit weiteren 13 Feuerwehren (Alarmstufe 3) zu einem Brand landwirtschaftliches Objekt in unsere Nachbargemeinde nach St. Johann am Walde alarmiert.

Aufgrund des Brandausmaßes und der schwierigen Löschwasserversorgung wurden mehrere Zubringerleitungen benötigt. Unsere Aufgabe bestand darin, die Wasserversorgung aufrecht zu erhalten.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDO-A

Mannschaftsstärke: 29

Einsatzdauer: 8h 30 min

Weitere Einsatzkräfte: FF St. Johann am Walde, FF Frauschereck, FF Aspach, FF Außerleiten, FF Großweiffendorf, FF Höhnhart, FF Maria Schmolln, FF Mettmach, FF Munderfing, FF Stallhofen, FF Thannstraß, FF Wasserdobl


Einsatz Sturmschaden 

 

Am 28.07.2020 zog ein kräftiges Hagelgewitter über unser Einsatzgebiet. Ein Baum fiel infolge der heftigen Windböen auf ein Einfamilienhaus. Dieser konnte rasch beseitigt werden.

 

Fahrzeuge: KLF-A, KDO-A

Mannschaftsstärke: 22

Dauer: 2h 20min


Arnberger Zelttage 2020 abgesagt

 

Aufgrund der Coronavirus Pandemie und der daraus resultierenden unsicheren Lage haben wir uns dazu entschlossen unser Zeltfest heuer abzusagen!


Vollversammlung 2020

 

Am 08.03.2020 wurde die 72.Vollversammlung im Feuerwehrhaus abgehalten. 

Der Jahresbericht zum durchlesen:

Download
Vollversammlung 2020
Jahresbericht-Vollversammlung2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Atemschutzleistungsabzeichen

 

Am 15.02.2020 legte je 1 Trupp in Bronze und Silber die Atemschutzleistungsprüfung im Feuerwehrhaus Engersdorf ab. Beide Gruppen konnten diese herausfordernde Abzeichen problemlos meistern.

 

ASLA Bronze: Litzlbauer Roman, Ametsreiter Christoph, Leingartner Tobias

ASLA Silber: Kaser Georg, Gogl Johannes, Michael Burgstaller 


Leistungsprüfung Branddienst

 

Am Freitag, dem 25.10.2019 absolvierten 25 Kameraden unserer Feuerwehr die Leistungsprüfung Branddienst in Bronze.
Alle 3 Gruppen zeigten sich nahezu Fehlerlos und bekamen im Anschluss das Leistungsabzeichen von Abschnittskommandant Hans Peter Aigner überreicht.

 

Insgesamt haben nun schon 40 Mitglieder unserer Feuerwehr das Abzeichen in Bronze absolviert!